unsere pla produkte

Unsere PLA Produkte werden aus pflanzlicher Stärke hergestellt und verzichten komplett auf synthetische Inhaltsstoffe und schädliche Zusätze, d.h. ohne z.B. Melamin oder Weichmachern.

 

Im Gegensatz zu den bereits auf dem Markt verfügbaren Produkten aus PLA, sind unsere Produkte geeignet für einen Temperaturbereich von -10/20°C bis +110/120°C. Sie sind damit spülmaschinen- und mikrowellengeeignet. Dabei bleiben die Eigenschaften und Lebensdauer vergleichbar mit den Produkten aus der Petrochemie.

 

 

Frei (laborgeprüft) von Phthalaten (Bisphenol A (BPA), Diethylhexylphthalat (DEHP), Dibutylphthalat (DBP) Benzylbutylphthalat (BBP), Diisononylphthalat (DINP), Diisodecylphthalat (DIDP)), ChrysenPolycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (Naphthalin, Fluoren, Anthracen, Phenanthren, Pyren, Perylen, Benzo[x]fluoranthen, Chrysen), Schwermetallen (Antimon 0 mg/kg, Arsen 0 mg/kg, Barium <1 mg/kg, Cadmium 0 mg/kg, Blei 0 mg/kg, Chrom 0 mg/kg, Quecksilber 0 mg/kg, Selen 0 mg/kg, Kobalt <0,03 mg/kg, Kupfer <1 mg/kg, Eisen <5 mg/kg, Lithium < 0,1 mg/kg, Mangan 0,1 mg/kg, Zink <5 mg/kg)

was ist PLA?

Polylactat PLA (Polymilchsäure, Polylactat Acid)

 

PLA gehört zu der Gruppe der Biokunststoffe (Bio-basierende Kunststoffe), die aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt werden. Schon seit Beginn an hat der Mensch sich Biopolymere zunutze gemacht und natürliche Ressourcen genutzt, z.B. Baumharze. Erste künstliche Biopolymere sind in Deutschland seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Thermoplastische Polylactate sind spätestens seit den 30er Jahren des 20.Jahrhunderts bekannt.

 

Die Eigenschaften von PLA ähneln denen von Polyethylenterephthalat (PET), wobei PLA eine hohe UV-Beständigkeit und Farbechtheit sowie geringe Flammbarkeit aufweist. PLA ist unter bestimmten Umweltbedingungen biologisch abbaubar.

 

Ausgangsmaterial von PLA ist pflanzliche Stärke, die durch bakterielle Fermentierung in Milchsäure umgewandelt wird, welche dann durch einen katalytischen Prozess in Polymilchsäure (Polylactat Acid) polymerisiert wird.

 

PLA ist entgegen den erdölbasierenden Kunststoffen CO² Neutral, biokompatibel und regenerativ.